Der Werraradweg

Der Werraradweg führt, wie sein Name bereits verrät, die Werra entlang. Seinen Ursprung nimmt er am Rennsteig im Thüringer Wald. Auf einer Gesamtlänge von etwa 290 Kilometern verbindet der Werraradweg 3 Bundesländer: Thüringen, Hessen und Niedersachsen. Nicht nur landschaftlich hat der gut ausgebaute Radweg seinen ganz besonderen Reiz. Dichte Wälder und Flussauen wechseln sich ab mit schmucken Dörfern und Städten.

Der Start in Thüringen

Die Tour über den Werraradweg beginnt in Neuhaus am Rennweg. Sehenswert ist hier vor allem die Stadtkirche. Das aus Holz errichtete Gotteshaus wurde im Jahr 1892 eingeweiht und zuletzt 2006 aufwendig instandgesetzt. Der Radweg führt weiter über Themar und Hildburghausen nach Meiningen. Theater, Museen, Parks, Schlösser und Kirchen sowie schmucke Fachwerkhäuser lohnen einen Besuch in der thüringischen Stadt. Die nächste größere Stadt am Werraradweg ist Bad Salzungen, das vor allem für das Soleheilbad bekannt ist. Die Salinen ziehen jährlich zahlreiche Kurgäste an. Weiter nördlich macht der Radweg einen letzten Abstecher ins Thüringische: Die Lutherstadt Eisenach ist nicht nur wegen der zahlreichen Kirchen sehenswert. Das Eisenacher Wahrzeichen ist die Wartburg, die als Wohnsitz und Zufluchtsort mehrfach in der deutschen Geschichten Bedeutung erlangte.

Unterwegs in Hessen und Niedersachsen

Der erste größere Ort in Hessen, der am Werraradweg liegt, ist Philippsthal. In dem idyllischen Städtchen können das Schloss und ein Museum besucht werden. Wer weiterfährt, gelangt nach Eschwege, das neben dem mittelalterlichen Stadtkern mit seinen schönen Fachwerkbauten auch ein Schloss und einige Parks bereithält. In Bad Sooden sind viele Häuser im Fachwerkstil zu bewundern. In dem hessischen Kurort ermöglicht die Werrataltherme mit ihrem Sauna- und Wellnessbereich einen erholsamen Aufenthalt. Der Werraradweg endet schließlich im niedersächsischen Ort Hannoversch Münden, das mit seiner historischen Altstadt und vielen Sehenswürdigkeiten zum Verweilen einlädt.

Radreise auf dem Werratalradweg: