Flussradwege in Deutschland

Neben Wandern ist in Deutschland das Radfahren eine der beliebtesten Aktivitäten in Deutschland. Unter den Radfahrern sind wiederum Flussradwege im Urlaub sehr beliebt. Von Nord nach Süd oder West nach Ost, bieten sich für die Radfahrer in Deutschland circa fünfzig Flussradwege an.

Flussradwege verlaufen in der Regel parallel zu den Flüssen. Großer Beliebtheit erfreuen sich dann die Radtouren stromabwärts, während dann man am Ende der Tour dann entweder mit dem Zug oder Auto zurückfahren kann. Wenn dann die Flussläufe nicht in bergigen Gegenden, sondern auf dem flachen Land verlaufen, kann man gemütlich neben dem fließenden Wasser fahren und sich an der schönen Landschaft und Umgebung erfreuen. Am schönsten sind solche Radtouren, wenn auch das Wetter mitspielt. Dagegen bei Regen und mit Regenumhang macht eine solche Tour nicht so viel Spaß als bei Sonnenschein.#

Was die Übernachtungen an den Flussradwegen anbelangt, so sind vieler dieser Strecken gut mit Übernachtungsgelegenheiten ausgebaut, dass man hier ohne Probleme eine Übernachtung buchen kann.

Video über den Werratal-Radweg: