Radtour auf dem Oder-Neiße-Radweg

Der Oder-Neiße-Radweg ist ein circa 630 km langer Flussradweg und führt entlang der Oder und der Neiße von Nova Ves in Tschechien entlang der Deutsch-Polnischen Grenze bis zur Mündung der Oder in die Ostsee. In großen teilen kann man sich entscheiden ob man entweder auf der rechten Flussseite oder auf der linken Flussseite fahren möchte. Der Oder-Neiße-Radweg ist zugleich auch unter dem Namen Oderradweg bekannt.

Wer eine Reise mit dem Fahrrad auf dem Oder-Neiße-Radweg unternehmen möchte, kann die Etappen unter anderem wie folgt aufteilen.

Etappe 1: Nova Ves – Zittau
Etappe 2: Zittau – Görlitz
Etappe 3: Görlitz – Bad Muskau
Etappe 4: Bad Muskau – Guben
Etappe 5: Guben – Frankfurt an der Oder
Etappe 6: Frankfurt an der Oder – Küstrien-Kietz
Etappe 7: Küstrien-Kietz – Hohenwutzen
Etappe 8: Hohenwutzen – Schwedt
Etappe 9: Schwedt – Penkun
Etappe 10: Penkun – Blankensee
Etappe 11: Blankensee – Ueckermünde
Etappe 12: Ueckermünde – Anklam
Etappe 13: Anklam – Ahlbeck

Auf dem Oder-Neiße-Radweg gibt es relativ wenig Autoverkehr und der weg ist gut geeignet um ihn mit Kindern zu bereisen. In großen teilen führt der Radweg entweder auf oder neben der Deichkrone direkt entlang der beiden Flüsse Oder und Neiße.

Zur Orientierung auf dem Oder-Neiße-Radweg kann man sich entweder an die vorhandene Ausschilderung halten oder sich an einem Radtourenbuch wie von Bikeline oder dem ADFC halten.Neiße

Auf dem Oderradweg im Jahr 2015: